Gemischtes

Cunard pausiert alle Kreuzfahrten bis November 2020, Queen Elizabeth sogar bis Ende November 2020

Cunard Logo
Cunard Logo

Cunard geht nicht von einem schnellen Neustart aus und pausiert alle weiteren Kreuzfahrten teilweise bis Ende November 2020. 

Bei Cunard sticht wohl so schnell kein Kreuzfahrtschiff mehr ins Meer. Heute gab das Unternehmen bekannt, dass man als reine Vorsichtsmaßnahme die Unterbrechung des Kreuzfahrtbetriebes bis November 2020 fort führen will.

Sowohl die Queen Mary 2, als auch die Queen Victoria werden bis einschließlich 01. November 2020 keine Kreuzfahrtgäste mehr aufnehmen. Bei der Queen Elizabeth geht man sogar einen Schritt weiter und plant einen Neustart sogar erst ab 23. November 2020. 

Das Unternehmen begründet diese extrem weitsichtige und große Unterbrechung im Vorfeld damit, dass man an Bord viele internationale Gäste hat. Man arbeite hierzu eng mit dem US Center for Disease Control & Prevention (CDC), der englischen Gesundheitsbehörde (Public Health England), dem Weltverband der Kreuzfahrtindustrie (CLIA) sowie einigen weiteren Experten zusammen. 

Kunden, die von einer Stornierung der Reise betroffen sind, bekommen automatisch ein Reiseguthaben in Höhe des derzeit geleisteten Zahlungsbetrages + einen Bonus in Höhe von 25%. Dieses kann dann auf Neubuchungen der abgesagten Reise angewandt werden. Die Buchung hierzu muss bis zum Dezember 2021 erfolgen.

Genauere Informationen und weitere Reise gibt es bei Cunard.de 

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 4.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media