Gemischtes

Italien gibt grünes Licht: Restart für AIDA, Costa und MSC für 15. August 2020 – teilweise mit Landgängen

AIDA Cruises Katalog 2021 2022 - Bildquelle: AIDA Cruises
AIDA Cruises Katalog 2021 2022 – Bildquelle: AIDA Cruises

Na endlich! Die Regierung von Italien hat nun „Si“ zu Kreuzfahrten unter italienischer Flagge gesagt. Damit dürfen AIDA Cruises, MSC Kreuzfahrten und Costa Kreuzfahrten nun endlich wieder den Kreuzfahrtbetrieb aufnehmen.

Das warten und das ungewisse hat endlich ein Ende! Der Restart für alle unter italienischer Flagge fahrende Kreuzfahrtschiffe steht nun kurz bevor. Bisher war es so, dass seitens Deutschland zwar eine Genehmigung für Kreuzfahrten stattfinden durften, jedoch hatte der Flaggenstaat Italien noch ein Veto eingelegt.

Dies hatte die kürzlich abgesagten Kurzkreuzfahrten von AIDA Cruises betroffen und verärgerte einige Gäste der Kussmundflotte, die einige Tage vor der geplanten Reise eine Absage bekommen hatten. Die Absage kam, weil Italien keine formale Freigabe für die Reisen gegeben hatte. 

Nun liegt diese Freigabe seitens der Behörden vor. Allerdings müssen noch ein paar Kleinigkeiten angepasst werden.


Italien erlaubt Kreuzfahrten:
AIDA Cruises, Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten planen Start ab 15. August

MSC Kreuzfahrten

MSC starten startet ab dem 16. August gleich mit zwei Schiffen: Die MSC Grandiosa und die MSC Magnifica werden 7-Nächte Reisen mit insgesamt 5 (!) Landgängen anbieten. Konkret geht es für die Grandiosa ab/bis Genua nach Civitavecchia, Neapel, Palermo und Valletta.

Für die MSC Magnifica sind Abfahrten ab/bis Triest, Bari und die griechischen Ziele Korfu, Katakolon und Piräus abgefahren.

Wichtig: Sowohl für die Crew, als auch für die Gäste sind ein Covid-19-Test vor der Einschiffung verpflichtend. An Bord gelten erhöhte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. 

Offizielle Informationen hat MSC hier veröffentlicht: MSC Cruises → https://www.msccruises.de/news/msc-nimmt-mittelmeer-schiffsbetrieb-wieder-auf

Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten hatte sich vor wenigen Minuten mit einem offiziellen Statement zu Wort gemeldet. Man erarbeite derzeit Hintergrund einen Plan, wie und wo es genau los gehen wird.  Einige italienische Medien berichten, dass Costa für den 15. August bereits Kreuzfahrten plant. Sobald es hier neue Informationen gibt, werde ich entsprechend verlinkten oder berichten. 

AIDA Cruises

AIDA Cruises hatten sich auch noch nicht zum Restart geäußert. Sobald sich die Kussmundflotte offiziell dazu äußert, werde ich euch natürlich ausführlich davon berichten. Ich denke, nach den letzten Ereignissen wird man nur noch handfeste Informationen veröffentlichen. Sobald uns diese vorliegen, werdet ihr es auch erfahren. 

Möchtest du etwas sagen?