Gemischtes

AIDA Cruises: Norwegen-Reisen mit Impflicht auch für Kinder (Impfhinweis)

Norwegen - Bildquelle: Pexels Monicore
Norwegen – Bildquelle: Pexels Monicore

AIDA Cruises hat sich soeben zu den neuen Norwegen-Reisen geäußert. Genau so, wie es die Norwegischen Behörden wollen, wird nun auch AIDA Cruises die Norwegen-Reisen mit AIDAmar mit einer Impflicht belegen. Damit müssen auch Kinder ab 0 Jahre eine Impfung vorweisen.

Ab dem 28. August wird AIDAmar nach Norwegen fahren. Wie bereits vor wenigen Tagen angekündigt, wird sich AIDA Cruises, damit sie in die norwegischen Hoheitsgewässer von Norwegen fahren darf, an die Impfpflicht halten.

Anders als bislang angekündigt, müssen nun auch Kinder ab 0 Jahren geimpft sein. Im Gegenzug werden einige Lockerungen auf dem Schiff vorgenommen. Man unterscheidet hier jedoch in zwei Bereiche: Reisen bis Abfahrt bis 25. September und Reisen mit Abfahrt ab dem 02. Oktober. Zu den Abfahrten zwischen diesen beiden Terminen hat sich AIDA Cruises noch nicht geäußert.


Impflicht auch bei AIDA Cruises – Kinder müssen für die Norwegen-Reisen geimpft sein

AIDA Cruises zur Impflicht auch für Kinder ab 0 Jahren:

  • Reisen mit Abfahrt bis 25. September: Diese Kreuzfahrten sind ausschließlich für vollständig geimpfte Gäste möglich. Das betrifft auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.  
  • Reisen mit Abfahrt ab 2. Oktober: Wir sind zuversichtlich, dass diese Reisen auch für nicht geimpfte Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren möglich sein werden. Für Gäste ab 18 Jahren gilt die vollständige Impfpflicht. Für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren gilt eine Testpflicht, Babys und Kleinkinder bis 4 Jahre sind hiervon befreit. 

Weitere Informationen dazu:

  • Vollständiger Impfschutz ist nur gegeben, wenn die zweite Impfung mindestens 14 volle Tage zurückliegt (bei Johnson & Johnson 21 Tage nach der ersten Impfung). Dies betrifft auch Gäste, die von COVID-19 genesen sind.
  • Die Nichterfüllung dieser Vorgaben führt zur Kündigung des Reisevertrags und eine Mitreise ist dann nicht möglich.  

Damit der vollständige Impfschutz vorgewiesen werden kann, muss man das Zertifikat auf der CovPass-App, alternativ auch die Corona-Warn-App vorzeigen. Ansonsten gelten weiterhin die aktuellen Regeln wie einem Antigen-Schnelltest 24 Stunden vor der Reisen und der kostenfreie PCR-Test im Cruise Terminal in Hamburg.

Diese Dinge müssen natürlich auch von allen geimpften und genesene Gäste erledigt werden.

Wer als Familie mit Kindern fahren möchte, sollte daher die entsprechende Impfung vorweisen können. Betroffene Familien, deren Kinder keinen Impfschutz vorweisen können, sollten daher schnell bei AIDA Cruises die Reise umbuchen. Eine Teilnahme an der Reise ohne Impfschutz ist daher nicht möglich.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Bestseller Nr. 1 Urlaubsreif [dt./OV] Urlaubsreif [dt./OV] 9,99 EUR
Bestseller Nr. 2 Urlaub trotz Kindern Urlaub trotz Kindern 14,85 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung von Insektenstichen- und bissen, lindert Juckreiz und Schwellungen, ohne chemische Stoffe, klein und handlich Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung... 22,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren