AIDA News

AIDAbella: sehr kurzfristige Reiseabsage für 22. Januar und 29. Januar 2022 – 25 Prozent Entschädigung!

AIDAbella header
Foto: AIDA Cruises

Auch AIDA Cruises muss nun sehr kurzfristig, 1 Tag vorher, zwei Reisen von AIDAbella im Orient komplett absagen. Dies betrifft sogar die morgen – am 22. Januar – stattfindende Reise mit AIDAbella im Orient. Die nächste planmäßige Abfahrt ist am 05. Februar 2022.

In diesen Zeiten hat man es nicht einfach und muss einfach auf alles gefasst sein. Nun hat es mit den kurzfristigen Reiseabsagen auch AIDA Cruises mit AIDAbella im Orient erwischt. Die Reederei hat nun soeben mitgeteilt, dass die Reise am 22. Januar und 29. Januar mit AIDAbella im Orient nun komplett und ersatzlos abgesagt werden müssen. Die Gäste erhalten in diesen Stunden eine Meldung über die Reiseabsage.

Der Grund für die Reiseabsage sind vereinzelte Corona-Fälle an Bord von AIDAbella, diese betreffen wohl nur die Crew. Rückmeldungen über positiv getestete Personen auf der aktuellen Reise liegen aktuell nicht vor, es soll wohl nur die Crew betreffen.

Aktuell Gäste, die sich aktuell an Bord von AIDAbella befinden werden morgen – wie geplant – nach Hause fliegen. AIDAbella wird nun beide Reisetermine – 22. Januar und 29. Januar – aussetzen und dann erst wieder am 05. Februar in Dienst gehen.

AIDA Cruises gibt sich großzügig und gibt nun 25% des bisheriges Schiffsreisepreises (exklusive An- und Abreise-Paket und Reiserücktrittsversicherung) als Entschädigung für eine kommende Reise. Dies ist schon mal deutlich mehr, als es die Mitbewerber tun. Wir drücken die Daumen, dass es dann am 05. Februar wieder normal los geht.

In diesen Zeiten muss man auf alles gefasst sein, auch kurzfristigen Reiseabsagen gehören aktuell leider zur Tagesordnung. Wir können nur hoffen, dass es bald wieder anders zugeht..

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren
Cookie Consent mit Real Cookie Banner