Gemischtes

Einreise nach England bzw. Großbritannien ab 01. Oktober 2021 nur noch mit Reisepass

Southampton - Bildquelle: Grzegorz Lasota from Pixabay
Southampton – Bildquelle: Grzegorz Lasota from Pixabay

Die Einreise nach Großbritannien und damit auch nach England wird sich ab Oktober 2021 verändern. Ein Personalausweis reicht ab diesem Datum nicht mehr

Wer Urlaub in England oder in Großbritannien machen möchte, für den war eine Einreise mit einem Personalausweis recht stressfrei möglich. Zumindest bis zu diesem Zeitpunkt, an dem das vereinigte Königreich aus der EU ausgetreten ist. Nun hat die Regierung die Richtlinien für Einreisen aus der EU aktualisiert und einige Punkt hinzugefügt, welche ab 01. Oktober 2021 greifen werden.

Ab dem 01. Oktober müssen Staatsbürger aus EU-Ländern und der Schweiz wieder einen Reisepass für die Einreise vorlegen. Der kleine Personalausweis reicht ab diesem Zeitpunkt nicht mehr aus. Diese muss mindestens bis zum Ende des geplanten Urlaubes gültig sein, besser noch darüber hinaus.

Dieser Urlaub darf maximal 6 Monate lang sein, darüber hinaus muss ein zusätzliches Visum beantragt werden. Wer in vereinigten Königreich lebt und eine dauerhafte Staatsbürgerschaft als EU-Bürger oder der Schweiz hat, gilt hier als Ausnahme.

Reisepass sowie ein Testnachweis sind ab 01. Oktober 2021 Pflicht

Damit man dann nach England bzw Großbritannien einreichen darf, muss man das “Passenger Locater Form” ausfüllen. Dieses erzeugt dann einen QR-Code, welcher den Behörden bei der Einreise oder bei der Fluglinie vorlegt werden muss.

Bei der Einreise ins vereinigte Königreich muss außerdem ein PCR-Test, Schnelltest oder LAMP-Test in englischer, französischer oder spanischer Sprache vorlegt werden, dieser darf maximal 72 Stunden alt sein. Ausnahmen gelten hier für Kinder bis 3 Jahren. Auf dem Testnachweis muss die Passnummer des Reisepasses eingetragen sein. Darauf achten insbesondere Fluglinien.

Deutschland und Österreich gelten seit dem 01. August wieder als “Grüne Einreiseländer”, die Schweiz kam erst am 30. August hinzu.

Wer also Urlaub im vereinigten Königreich machen möchte, muss ab Oktober 2021 eine kleine Hürde nehmen. Komplizierter als zum Beispiel nach Spanien oder Griechenland es ist jedoch nicht.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Bestseller Nr. 1 Urlaubsreif [dt./OV] Urlaubsreif [dt./OV] 9,99 EUR
Bestseller Nr. 2 Urlaub trotz Kindern Urlaub trotz Kindern 14,85 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung von Insektenstichen- und bissen, lindert Juckreiz und Schwellungen, ohne chemische Stoffe, klein und handlich Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung... 22,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren