Gemischtes

Großbritannien erlaubt aktuell (ab 30. November) keine Landgänge mehr

MSC Seaside - Bildquelle: MSC Cruises / MSC Rights
MSC Seaside – Bildquelle: MSC Cruises / MSC Rights

Großbritannien erlaubt aktuell keine Landgänge mehr. Dabei spielt es keine Rolle, wie der Impfstatus der Gäste ist oder ob die Landausflüge organisiert sind oder nicht.

Das Land Großbritannien hat heute ganz spontan die Einreiseregelungen geändert und hat neue Test und Quarantänepflichten für alle Reisenden eingeführt. Damit reagiert man auf das Auftreten der ersten Fälle der neuen Omikron-Variante innerhalb Europas. Man fährt aktuell die „Mauern“ hoch und versucht such weitestgehend zu schützen und hat daher folgendes erlassen:

Wer ab Dienstag 30. November nach Großbritannien einreisen muss, muss sich vorab online registrieren und sich um einen Schnelltest oder PCR-Test kümmern. Der Test muss spätestens am zweiten Tag vorgenommen werden. Bis zum Ergebnis wird dem Reisenden Gast eine verpflichtende Quarantäne aufgedrückt. Dabei spielt der Impfstatus keine Rolle, sprich: die neuen Regelungen gelten auch für geimpfte Gäste.


Die erste Reederei haben bereits den Landausflug storniert.

Den ersten Gästen ist bereits ein Schreiben auf die Kabine gelegt worden und hat auf den Fall hin gewiesen. In unserem Fall ist es von Bord der MSC Magnifica, die nun in Southampton angelegt hat. In dem Schreiben geht hervor, dass aktuell keine Landausflüge für Kreuzfahrtschiffe möglich sind und die Gäste somit nicht von Bord dürfen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Gast geimpft ist oder nicht. Man führt noch etwas die Situation auf und begründet dies mit den neusten Erkenntnissen der britischen Regierung.

Damit sind nach aktuellen Stand keine Landausflüge mehr in Großbritannien möglich. Von den anderen Reedereien gibt es noch keine Information, MSC Cruises wird sicherlich nicht die einzige Reederei mit einem Verbot bleiben. Sobald sich hier etwas ändert, also sobald wieder Landausflüge möglich sind, werde ich euch natürlich umgehend informieren.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 23.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren