Gemischtes

Virgin Voyages führt Impfpflicht für Gäste und Crew ein

Virgin Scarlet Lady - Bildquelle: Virgin Cruises
Virgin Scarlet Lady – Bildquelle: Virgin Cruises

Die nächste Reederei lässt nur noch geimpfte Gäste an Bord der Flotte: Virgin Voyages führt verpflichtende Corona-Impflicht für alle Gäste und Crew ein.

Neben Saga Cruises und Crystal Cruises führt nun auch die neue Reederei Virgin Voyages eine Regelung ein, die für reichlich Diskussion sorgt. Man lässt nur noch geimpfte Gäste und auch Crew-Mitglieder an Bord der neuen Virgin Voyages Schiffe. Seit Indienststellung des ersten Schiffs der Flotte, konnte nur eine Reise angetreten werden, da diese kurz vor Beginn der Corona-Pandemie an den Start ging.

An Bord der Scarlet Lady sowie den zwei baugleichen Schwestern Vailiant Lady (kommt November 2021) und Resilient Lady (geplant für Juli 2022) sind innovative Luftreinigungsanlagen an Bord, die proaktiv Bakterien und Viren abtötet – so kennt man dies auch aus Krankenhäusern.

Wenn es dann bald wieder los geht, wird die Scarlet Lady den privaten Hafen der Reederei – den Bimini Beach Club auf den Bahamas – anlaufen. Die Scarlet Lady von Virgin Voyages ist 278 Meter lang, 38 Meter breit und umfasst 1.400 Kabinen für ca 2.700 Passagiere. Hinzu kommen nochmals ca 1.100 Crew-Mitglieder.

Virgin selbst gibt an, da sich bei diesen Schiffen nur Erwachsene Personen und keine Kinder an Bord befinden werden, kann man hier durchaus auf eine Impflicht setzen. Nach aktuellen Plänen werden Gäste auf den kommenden Fahren vor, bei Symptomen auch während der Reise und nochmals zum Ende der Reise durchgetestet. Bisher gibt es von der CDC noch keine Freigabe für Kreuzfahrtschiffe in den USA. Allerdings sorgt eine Impflicht – in Verbindung mit dem strengen Hygiene- und Testvorschriften – für Klarheit bei allen Beteiligten.

Wir drücken die Daumen, dass die Reederei bald wieder los fahren darf.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 13.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren