Allgemein

11.000 Dollar die Nacht: Regent Seven Seas Cruises zeigt erste Bilder der neuen „Regent Suite“ der Seven Seas Grandeur

Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite - 11.000 Dollar die Nacht - Bildquelle: RSSC
Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite – 11.000 Dollar die Nacht – Bildquelle: RSSC

Regent Seven Seas Cruises bringt im November 2023 das neue Schiff, die Seven Seas Grandeur, an den Start. Die bisher wohl luxuriöseste Suite auf einem Kreuzfahrtschiff trägt bald den Namen „Regent Suite“ und kostet stolze 11.000 Dollar – pro Nacht!

Bis zur Indienststellung der Seven Seas Grandeur von Regent Seven Seas Cruises geht zwar noch einige Zeit ins Land, aber die ersten Bilder der neuen Suiten kann man jetzt schon zeigen. Im dem für November 2023 geplante Schiff wird es eine neue Suite geben, die durchaus so einige Rekorde schlägt. Beim Preis pro Nacht muss man tief in die Tasche greifen. Satte 11.000 Dollar soll diese pro Nacht kosten. Dafür bekommt man auch auch einiges geboten

Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite - 11.000 Dollar die Nacht - Bildquelle: RSSC
Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite – 11.000 Dollar die Nacht – Bildquelle: RSSC

Veranda mit 114 Quadratmetern Fläche und ungehinderten 270 Grad Blick auf den Bug

Neben einigen Highlights, zu denen ich gleich noch komme, bekommt man in der Suite eine Veranda um die Suite herum, die einen ungehinderten 270 Grad Blick auf den Bug des Schiffes erlaubt. Hier gibt es dann noch einen eigenen Tresse-Minipool oder ein glasüberdachten Salon, der exklusive Entspannung unterm dem Dach bietet.
Natürlich gibt es in diese Suite auch die ein oder anderen Annehmlichkeiten.

Dazu gehört auch ein neu gestaltetes Master-Badezimmer, das einem ein komplettes Spa-Erlebnis in der Suite bietet. Hier finden sich dann noch eine persönliche Sauna, ein Dampfbad, ein Behandlungsbereich, die dann im übrigen alle kostenlos und und in unbegrenzten Ausmaße in Anspruch genommen werden können. Alleine in diesem Bad wurden neun verschiedene Marmorarten verwendet –  für die Waschtische, die Badewanne, die Wärmeliegen und einen Großteil der Wände und Böden.

Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite - 11.000 Dollar die Nacht - Bildquelle: RSSC
Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite – 11.000 Dollar die Nacht – Bildquelle: RSSC

4444 Sq Feet oder auch 413 Quadratmeter Wohlfläche in einer Suite!

In der Regent Suite können bis zu 6 Personen nächtigen. Diese können in ein separates Gästezimmer mit eigenem Bad ausweichen, sofern es am Platz mangeln sollte. Auch drei begehbare Kleiderschränke und eine exklusive Nutzung des privaten Speisesaals The Study für bis zu 12 Personen sind sehr einladend.

Gäste der Regent Suite kommen in den Genuss einer Vielzahl kostenloser Annehmlichkeiten, darunter erstklassige Flugverbindungen, ein persönlicher Butler, ein persönliches Auto mit Fahrer und Reiseführer in jedem Hafen, unbegrenzter Spa-Service in der Suite, unbegrenzter Wäscheservice und chemische Reinigung, eine Auswahl an luxuriöser Bettwäsche und Kissen, eine Auswahl an aromatischen Suitendüften, ein luxuriöser Kaviarservice in der Suite, tägliche Kanapees, persönliches Briefpapier, Schuhputzservice, kostenloses WiFi und vieles mehr.

Man lege sehr viel Wert auf Materialien. Es wurde zum Beispiel italienischer Marmor verwendet, um einen optischen Bogen um die Tür zu spannen. So reagiert der dunkle Flur mit der an sich hellen Suiten und ergibt so einen tollen Blick auf das weite Meer.

Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite - 11.000 Dollar die Nacht - Bildquelle: RSSC
Regent Seven Seas Grandeur Regent Suite – 11.000 Dollar die Nacht – Bildquelle: RSSC

Ebenso vervollständigt der künstliche Kamin mit bronzener Flamme den Wohnbereich, während man im „gläsernen Parlor“ nicht nur träumen, sondern Abends auch die Sterne beobachten kann.
Für die Eröffnungssaison der Seven Seas Grandeur im November 2023 sind aktuell 17 Abfahrten geplant, die sowohl im Mittelmeer, der Karibik und entsprechend auch die beiden Transantlantikreisen bereitstehen. Wer möchte, kann sich diese Suiten bereits jetzt schon online bei Seven Seas ansehen..

PS: Wer viel Honig um den Mund geschmiert haben möchte, den empfehle ich den Text der Pressemitteilung oder der Webseiten in englisch zu lesen.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 10.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren