Gemischtes

833. Hamburger Hafengeburtstag auch im Jahr 2022 abgesagt

Hamburger Hafen neutral
Hamburger Hafen neutral

Zum dritten Mal im Folge muss der Hamburger Hafengeburtstag abgesagt werden, damit wird der 833. im Hamburg pandemie-bedingt abgesagt. Ein Ersatztermin im Spätsommer ist fraglich.

Leider kann auch in diesem Jahr – und damit das dritte Mal in Folge – der Hamburger Hafengeburtstag nicht stattfinden. Eigentlich war er vom 6. Mai bis 8. Mai geplant. Doch der Termin ist nun vom Tisch. Die Gründe liegen hierbei in der aktuell sehr schwer einschätzbaren Situation. Wirtschaftssenator Michael Westhagemann empfindet es aktuell unverantwortlich allen Akteuren, Partnern und Unternehmen gegenüber, wenn man das Event genau so stattfinden lassen würden.

Für dieses Jahr sollten mehr als einer Million Besucher erwartet werden, was in der aktueller Phase – gerade im Hinblick auf Abstände, Zugangskontrollen – alles andere als „passend“. Aktuell prüft man die Möglichkeiten den Hamburger Hafengeburtstag auf den Spätherbst zu verschieben. Hierzu soll es Ende März weitere Informationen geben.

Nach den Absagen von 2020 und 2021 kann man es nur schwer fassen, aber man nimmt es einfach so hin, weil alles andere unverantwortlich wäre. Oder? Wie ist deine Meinung dazu?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren
Cookie Consent mit Real Cookie Banner