AIDA News

AIDA Cruises sagt wegen IT-Problemen Kreuzfahrten bis 17. Januar 2021 ab

AIDAperla - Bildquelle: AIDA Cruises
AIDAperla – Bildquelle: AIDA Cruises

AIDA Cruises hat aktuell gravierende IT-Probleme, welche so groß sind, dass AIDA Cruises einige Kreuzfahrten mit der AIDAmar und AIDAperla bis einschließlich 17. Januar 2021 absagen muss. Die Hintergründe sind bislang unklar bzw. wurden noch nicht veröffentlicht.

In den letzten Tagen konnte man der Presse entnehmen, dass AIDA Cruises gravierende IT-Probleme hat, die Ursache ist jedoch weiterhin unklar. Laut Angaben des Norddeutschen Rundfunkes (NDR) wurde bereits die Rostocker Staatsanwaltschaft wegen des Verdachtes auf Computersabotage eingeschaltet.

Dieses Problem besteht bereits seit Weihnachten und schränkt die Kommunikation innerhalb des Konzernes deutlich ein. Eine Anreise, die Reise von Gästen und natürlich auch die Abreise von Gästen ist derzeit nicht möglich, weshalb AIDA Cruises nun die Kreuzfahrten von der AIDAmar ab 27. Dezember 2020 bis einschließlich 17. Januar und die Kreuzfahrten von AIDAperla ab 26. Dezember 2020 bis einschließlich 17. Januar 2021 absagt.


Die Schiffssicherheit ist laut AIDA nicht gefährdet

Allerdings sind Telefonverbindungen, Mail-Verbindungen, das Buchungsportal „MyAIDA“ sowie die Internetverbindungen seitens AIDA ausgefallen. Auf den Schiffen sind die IT-Systeme gestört oder bekommen keine Internetverbindung. Auch die Bestellsysteme in den Bars und Restaurants in den Schiffen funktionieren nicht oder nur stark eingeschränkt. Man merkt, dass hier etwas größeres „kaputt“ ist.


Auch Costa Kreuzfahrten von Ausfällen und IT-Problemen betroffen

Auch beim Schwesterkonzern Costa Kreuzfahrten gibt es deutliche Einschränkungen. Zwar sind aktuell keine Schiffe unterwegs, allerdings ist der Webauftritt von Costa aktuell nur bedingt aufrufbar. Eine Buchung von Kreuzfahrten ist aktuell nicht möglich, sogar das Partnerprogramm für Blogger wie mich, ist aktuell pausiert, was auf Probleme hindeutet.

AIDA Cruises sagt folgende Reisen ab:

Wegen der IT-Probleme sind aktuell folgende Reisen abgesagt:

  • AIDAperla:
    • 02.01.2021
    • 09.01.2021
    • 16.01.2021
  • AIDAmar:
    • 03.01.2021
    • 10.01.2021
    • 17.01.2021

AIDA gibt großzügige Erstattung für abgesagte Reise + zusätzlichen Gutschein

Aktuell ist AIDA Cruises für die Kunden zwar weder per Telefon, noch per Mail zu erreichen. Dennoch möchte das Unternehmen die Erstattung des Reisepreises + eine großzügige Entschädigung (Kreuzfahrt-Gutschein in Höhe von 50% auf den bereits angezahlten Kreuzfahrt-Anteils) vornehmen. Hierzu wird man sich ganz individuell bei den Kunden melden und auf diesen Umstand hinweisen.

AIDA gibt sich über die aktuellen Geschehnisse sehr bedeckt. Dies gilt es – auch oder gerade wegen der aktuellen Lage – zu berücksichtigen. AIDA Cruises wird sicherlich Gründe haben, warum eine bisherige Stellungnahme ausblieb. Abwarten.

Werbung

2 comments on “AIDA Cruises sagt wegen IT-Problemen Kreuzfahrten bis 17. Januar 2021 ab

[…] abgesagtAbgesagt sind alle Reisen mit Abfahrtsdatum bis einschließlich 13.12.2020zusätzlich wegen der IT-Probleme: 03.01.2021, 10.01.2021, 17.01.2021Zur Umbuchung + Bordguthaben sichern […]

[…] IT-Probleme (wir berichteten) waren offenbar über die vergangenen Weihnachtsfeiertage so groß, dass extrem kurzfristig Reisen […]

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 10.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren