AIDA News

AIDAaura, AIDAvita, AIDAmira und AIDAcosma noch länger außer Dienst? Kein Start geplant!

AIDA Aura auf Weltreise - Bildquelle: AIDA Cruises
AIDA Aura auf Weltreise – Bildquelle: AIDA Cruises

Werden die AIDAaura, AIDAvita und AIDAmira noch länger außer Dienst sein? Wird AIDAcosma nicht vor Sommer 2022 fertig und erst deutlich später kommen? Der aktuellen Finanzbericht von Carnival Corp. lässt Raum für Spekulationen.

Erst vor wenigen Tagen wurde die Absage der Wintersaison von AIDAcosma bekannt gegeben, soviel steht fest. Der Finanzbericht von Carnival Corp, also dem Mutterunternehmen von AIDA Cruises, beinhaltet jedoch zwischen den Zeilen einige interessante Informationen, die Raum für Spekulationen lassen.

Im aktuellen Finanzbericht der Carnival gibt es eine feinsäuberliche Auflistung an Schiffen, die in den kommenden Monaten an den Start gehen. Hier ist jedes Schiff mit den Monat und dem Jahr vermerkt, wenn ein planmäßiger Restart nach der Pandemie ansteht. Doch interessant ist, welche Schiffe zwar in der Flotte sind, jedoch in dem Bericht fehlen. Den vollständigen Download des Finanzberichtes von Carnival gibt es hier zum Download.


Sowohl AIDAaura, AIDAvita, AIDAmira als auch AIDAcosma fehlen in der Restart-Liste

Bei AIDAcosma hat man nun, pünktlich zum Erscheinen der Quartalszahlen der Carnival, die Absage von AIDAcosma in der Wintersaison verkündet. Folglich fehlt das Schiff in der Restart-Liste. Interessanterweise fehlt AIDAcosma aber auch bei den planmäßigen Wiederinbetriebnahme.

Diese Liste reicht von September 2021 bis zum Juni 2022. Auch AIDAaura, AIDAvita und AIDAmira fehlen in dieser Liste komplett, was nicht auf einen planmäßigen Einsatz schließen lässt. Zumindest nicht vor Juni 2022.

Jetzt könnte man spekulieren, dass diese Schiffe nicht vor Juli 2022 in Betrieb gehen sollten oder spontan eingeplant werden, was natürlich weniger Sinn macht, weil ja im Vorfeld Reisen verkauft werden müssen. Auch müssen Finanzberichte alle Eventualitäten beinhalten.

Warum sollte man einen Schiffs-Restart verheimlichen, wenn das Schiff bald wieder Einnahmen generieren könnte und so zum Unternehmenserfolg beitragen könnte? Fakt ist, die vier Schiffe stehen nicht auf der Restart-Liste, was eher kein gutes Zeichen ist und viel Platz für Spekulationen lässt..

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 10.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren