AIDAperla bekommt 10 Megawatt Akkupack für Batteriebetrieb unterwegs oder im Hafen

von | 10/09/2019 | AIDA News

AIDAperla - Bildquelle: AIDA Cruises
AIDAperla – Bildquelle: AIDA Cruises

AIDA Cruises wird die AIDAperla 2020 mit einem riesigen Batteriepack mit einer Gesamtleistung von 10 Megawatt ausstatten – das weltweit erste und größte derartige Speichersystem auf einem Kreuzfahrtschiff. 

Erst kürzlich haben AIDA Cruises und Corvus Energy eine Zusammenarbeit verkündet, nun werden die korrekten Pläne sichtbar, wie AIDA heute im Pressebereich verkündete. Corvus Energy ist der weltweit renommierteste Anbieter für maritime Batteriesysteme und wird mit der AIDAperla ein Megaprojekt angehen. 

Im Jahre 2020 wird die AIDAperla ein riesiges Batteriepack mit einer Gesamtleistung von 10 Megawatt bekommen. Das Herzstück des Akkus werden Lithium-Ionen-Batterien sein, die einen reinen Batteriebetrieb z.B in den norwegischen Fjorden ermöglichen.

Speziell dafür hat das Schiff im Bauch noch ein Raum von ca 100qm freigehalten, damit ein solcher Akku nachgerüstet werden kann.

Wie lange die AIDAperla dann rein im Batteriebetrieb fahren kann, wurde leider noch nicht bekannt gegeben. Es aber ein großer Schritt im Rahmen der „Green Cruising Strategie“. 

Batteriesystem kann mit Landstrom oder überschüssiger Energie geladen werden

Damit das Batteriespeichersystem aufgeladen werden kann, werden die Generatoren an Bord überschüssige Energie der Dieselmotoren einspeisen. Dies wird auch „Peak Shaving“ oder „Peak Load Shaving“.

In Häfen mit Landstromanschluss soll man neben dem Nutzung für den Schiffsbetrieb als solches, auch der Akku aufgeladen werden können. Auch an Land  – während der Liegezeit – kann der Batteriespeicher genutzt werden, um emissionsfreier zu sein. Damit wird auf jeden Fall weniger Diesel verbrannt, als ohne eine solche Technologie.

Dieses Batteriespeichersystem oder Batteriepack soll auf der AIDAperla getestet werden, damit man die Erfahrung aus dem Pilotprojekt für anderen Schiffe für AIDA und Costa sammeln und auch dort verbauen kann. In einem etwas kleineren Umfang kommt dieses System auf der Roald Amundsen und die in Bau befindliche Fridtjof Nansen von Hurtigruten zum Einsatz. 

Bei AIDA wird man bis Ende 2020 12 von 14 AIDA Schiffen mit der Möglichkeit zur Landstromnutzung ausrüsten. Die AIDAsol nutzt bereits seit 2017 die Landstromanlage in Hamburg-Altona. 

Dennis Vitt

Reiseberater, Cruisify.de

Aktuelle Aktion
(Affiliate-Link)

AIDA Sommer Hits 2024

Deine Nachricht an uns

Du hast Fragen? 
Ich bin gerne für dich da.

Denke bitte an deine Mail-Adresse, Rufnummer oder wie ich dich am besten kontaktieren kann.

Gerne auch über WhatsApp oder Mail.

Liebe Grüße
Dennis

5 + 7 =

Cruisify.de Preisalarm

Deine Reise ist nicht verfügbar oder der Preis passt nicht, dann nutze unseren kostenlosen und superschnellen Preisalarm!

Werde informiert, wenn:

  • deine Wunschkabine verfügbar ist
  • dein Wunschpreis verfügbar ist
  • Flüge wieder verfügbar sind
  • Kabinen-Kombinationen wieder verfügbar sind
  • und vieles mehr!

kostenfrei und unverbindlich!

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner