AIDA News

AIDAsol eröffnet Europas größte Landstromanlage in Rostock-Warnemünde

AIDAsol eröffnet Landstromanlage in Rostock-Warnemünde - Bildquelle: rostock port/ nordlicht
Inbetriebnahme Landstromanschluss am WCC8 zur Nationalen Maritimen Konferenz am 10.5.21 Foto: rostock port/ nordlicht

Im Rahmen der 12. Nationalen Maritimen Konferenz hat die AIDAsol von AIDA Cruises die Landstromanlage in Betrieb genommen und damit die größte in ganz Europa.

In Rostock-Warnemünde wurde am 20. Mai von AIDA Cruises mit AIDAsol Europas größte Landstromanlage in Betrieb genommen. Sie wurde u.a. vom Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Felix Eichhorn, Präsident AIDA Cruises, eingeweiht.

Diese riesige Landstromanlage wurde von AIDA Cruises mit der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und Rostock Port seit September 2018 entwickelt und aufgebaut. Erst vor wenigen Tagen wurde die letzten Checks mit der AIDAsol absolviert und schon wurde sie offiziell in Betrieb genommen. Eigentlich war der offiziell Start im Sommer 2020 geplant, musste aber situationsbedingt verschoben werden.


Rostock-Warnemünde: Europas größte Landstromanlage liefert Platz für 2 Platz große Schiffe

Die Landstromanlage liefert genügend Energie, genauer gesagt eine Leistung von 20 Megavoltamphere. Das reicht um zwei große Kreuzfahrtschiffe an den Liegeplätzen an P7 und P8 mit Energie zu versorgen. Ein mittelgroßes Schiff wie die AIDAsol nimmt im reinen Hotelbetrieb im Hafen ca 4.5 Megawatt pro Stunde. Die Energie wird dafür genutzt, um die Dieselmotoren abzuschalten und mit grüner Energie versorgt zu werden.

Seit 2004 sind alle Neubauten von AIDA Cruises (ab AIDAdiva) schiffsseitig für Landstrom ausgerüstet. In Summe sind das nun 10 Schiffe, die ältesten zwei sind leider nicht mehr dazu in der Lage nachgerüstet zu werden. Bei den zwei älteren AIDAvita und AIDAaura (Baujahr 2002 und 2003) ist es derzeit in Planung umgerüstet zu werden.

Seit 2017 nutzt AIDAsol die erste Landstromanlage in Hamburg-Altona um während den Liegezeiten mit Strom versorgt zu werden. Mit der AIDAnova möchte das Unternehmen noch in diesem Jahr eine Brennstoffzelle in das derzeit größte Schiff der Flotte einbauen, um so deutlich Treibstoff einzusparen.

Ab 2022 möchte AIDA Cruises sogar einen Schritt weiter gehen und ein komplettes Batteriesystem – übrigens das bisher größte in einem Kreuzfahrtschiff – in Betrieb nehmen. AIDA Cruises macht damit die Kreuzfahrt-Branche eine ganze Ecke umweltfreundlicher.

Wenn du deinen Urlaub auf einem solchen Kreuzfahrtschiff verbringen möchte, klicke unten auf den Button und buche deinen Urlaub auf einem der Kussmundschiffe. Mit einer Buchung über den Button unterstützt du uns mit deiner Buchung kostenfrei und dich kostet der Urlaub keinen Cent mehr!

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 12.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren