Gemischtes

Astoria Grande (exAIDAcara)- Verkauf und Vertrieb von Reisen eingestellt

Heck der Astoria Grande - Bildquelle: Aquilon Astoria Grande
Heck der Astoria Grande – Bildquelle: Aquilon Astoria Grande

Um die Astoria Grande oder auch exAIDAcara sieht es nicht gut aus. Der Verkauf und Vertrieb wurde nun eingestellt.

Die exAIDAcara hat eigentlich ab 26. November den Betrieb für die russische Reederei Aquilon Shipping Company aufgenommen, doch so wirklich wurde es nie was. Offiziell kam es – zumindest hierzulande – keine Möglichkeit an Tickets zu kommen. Nun gibt es Neuerungen, die leider alles andere als gut sind.


Offizielle Webseite stellt Vertrieb „aus technischen Gründen“ ein

Folgende Nachricht lässt sich auf der offiziellen Webseite lesen:

Wir informieren Sie hiermit, dass die Reederei Aquilon und ihre offiziellen Partner den Verkauf von Fahrkarten für das Kreuzfahrtschiff Astoria Grande aus technischen Gründen vorübergehend eingestellt haben

Warnung!
Die Informationen über den Ticketverkauf durch andere Organisationen als die offiziellen Partner der Aquilon Shipping Company für das Kreuzfahrtschiff „Astoria Grande“ sind unzuverlässig.

Russische Originalseite der Astoria-Grande übersetzt

Was bislang hinter dieser Aktion steht, ob der Vertrieb nun komplett eingestellt oder was aus dem Schiff wird nicht bekannt. Ob das mit dem Krieg in der Ukraine zusammenhängt ist unklar. Bisher dümpelt die Astroria Grande bei Istanbul vor Anker – wie eigentlich schon seit Wochen.

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren
Cookie Consent mit Real Cookie Banner