Gemischtes

Carnival Cruise Line erhält CDC-Freigabe für Kreuzfahrt-Start in den USA

Achterbahn auf der Mardi Grad - Bildquelle: Carnival Cruise Line
Achterbahn auf der Mardi Grad – Bildquelle: Carnival Cruise Line

Die Carnival Corporation hat für die eigene US-Reederei Carnival Cruise Line für Freigabe für den Start von Kreuzfahrten in den USA von der US-Gesundheitsbehörde CDC erhalten. Das könnte der große Startschuss für Kreuzfahrten in den USA sein.

Für gleich drei Häfen hat Carnival Cruise Line nun die Freigabe erhalten schon bald wieder losgehen zu dürfen. Genauer gesagt wurde nun die Zustimmung für die Phase 2A erteilt. Nachfolgend die einzelnen Phasen im Überblick:

  • Phase 1: Massentests und Aufbau von Laborkapazitäten
  • Phase 2A: Reisevorbereitung
  • Phase 2B: Simulierte (Probe)-Fahrten mit Passagieren
    Hinweis: Kann mit vollständig geimpften Gästen teilweise übersprungen werden
  • Phase 3: Zertifizierung und Freigabe
  • Phase 4: Kreuzfahrten mit Einschränkungen (wie hierzulande mit Reduzierter Kapazität, Abstand etc)
    Hinweis: Fällt mit vollständig geimpften Gästen weg, kann jede Reederei frei entscheiden (Siehe Artikel zur CDC-Freigabe)

Carnival Cruise Line ist also derzeit an Phase 2A und bereitet die Reisen in gleich drei Häfen vor. Genauer gesagt wird gerade die Carnival Horizon ab/bis Miami und die Carnival Breeze und die Carnival Vista ab/bis Galveston unterwegs sein. Für den dritten Hafen Port Canaveral hat Carnival Corp. zwar einen Start, aber noch nicht das Schiff verkündet. Der Start für die neuen Kreuzfahrten in den drei Häfen mit den vier Schiffen sind für Juli geplant.

In den USA läuft das ganze ähnlich wie hier. Hier muss der Heimathafen der Kreuzfahrt-Reederei mit zusätzlichen öffentlichen Gesundheits- und Betriebsmitteln unterstützen, bevor normale oder simulierte Kreuzfahrten möglich sind.

“Diese Vereinbarungen bringen uns einen Schritt näher, mit unseren treuen Gästen zu fahren”, sagte Lars Ljoen, Executive Vice President und Chief Maritime Officer von Carnival Cruise Line. “Wir schätzen die Unterstützung nicht nur von diesen drei Heimathafen-Partnern, sondern von allen unseren Heimathäfen, die darauf warten, dass wir so bald wie möglich zurückkehren.”

Bereits in der letzten Woche hatte Carnival Corp. angekündigt, dass ab Juli wieder Alaska-Kreuzfahrten mit der Carnival Miracle ab dem 27. Juli möglich sind. Hier sind 7-tägige Kreuzfahrten geplant, auf denen alle Kreuzfahrt-Gäste vollständig geimpft sein müssen.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Bestseller Nr. 1 Urlaubsreif [dt./OV] Urlaubsreif [dt./OV] 9,99 EUR
Bestseller Nr. 2 Urlaub trotz Kindern Urlaub trotz Kindern 14,85 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung von Insektenstichen- und bissen, lindert Juckreiz und Schwellungen, ohne chemische Stoffe, klein und handlich Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung... 22,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren