Gemischtes

Costa Crociere stellt das Terminal Palacrociere in Savona als Impfzentrum zur Verfügung

Costa Smeralda in Savona - Bildquelle: Costa Crociere
Costa Smeralda in Savona – Bildquelle: Costa Crociere

Das nicht benötigte Passagierterminal Palacrociere von Costa im Hafen von Savonna kann aktuell als Impfzentrum genutzt werden. Bis zu 600 Impfungen pro Tag möglich.

Der Hafen von Savona wird in Kürze deutlich an Bedeutung gewinnen. Seit vergangenen Freitag stellt Costa nun das Erdgeschoss des Terminal 2 des Passagierterminal Palacrociere auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern Platz für ein neues Impfzentrum zur Verfügung. Hier können pro Tag etwa 600 Impfungen am Tag vorgenommen werden. Vorwiegend an Menschen über 80 Jahren.

Diese Impfungen sollen in der Zeit von Dienstag bis Freitag verabreicht werden. In dieser Zeit wird das Hafenterminal seitens Costa nicht genutzt, da ab März 2021 Abfahrten mit der Costa Smeralda nur für Samstag, Sonntag oder Montag geplant sind. Das Unternehmen betont, dass eine Mischung von Kreuzfahrt-Gästen und den Personen, die zur Impfung gehen, bewusst nicht stattfinden wird. Auch werden keine Impfstoffe in der Anwesenheit von Schiffen verabreicht.

Eine sehr interessante Story, wie ich finde. An diesem Beispiel dürfen sich auch gerne andere Häfen orientieren.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 12.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren