Gemischtes

Costa Luminosa wird zur Carnival Luminosa – Wechsel zur Carnival Cruise Line

Costa Luminosa - Bildquelle: Costa Kreuzfahrten
Costa Luminosa – Bildquelle: Costa Kreuzfahrten

Die Costa Luminosa wird von der Costa Flotte nun ab November 2022 für die Carnival Cruise Line unterwegs sein und unter den Namen Carnival Luminosa in See stechen. Das haben beide Unternehmen nun bekannt gegeben.

Für die Costa Luminosa wird es bald einen Eigentümer-Wechsel geben, wobei es in der gleichen Gesellschaft verbleiben wird. Mit dem Wechsel der Costa Luminosa zur Carnival Luminosa von Carnival Cruise Line hat man nun das bisher namenlose Schiff benannt, welches im September die Carnival Flotte erweitern wird.

Die Costa Luminosa oder auch bald die Carnival Luminosa gehört zur Spirit-Klasse, welche 2009 in Dienst gestellt worden ist. Der Spirit-Klasse gehören schon einige Carnival-Schiffe an, daher passt das Schiff optimal in die Flotte: Carnival Spirit, Pride, Legend und Miracle.


Carnival Luminosa wird einigen Änderungen erhalten

In den kommenden Monaten wird das Schiff nun kleine Änderungen erfahren. Das Schiff verfügt aktuell über eine Gästekapazität von 2.260 Gästen bei Doppelbelegung und bis zu 2.826 bei Vollauslastung. Das könnte sich durch das Rebranding minimal ändern. Dazu gehören auch das Rebranding an der Außenhülle, sowie im Schiff selbst.

Carnival hatte bereits jetzt schon angekündigt, dass man die Umbaumaßnahmen für das Rebranding bis November noch nicht vollständig schaffen wird und die Bereiche der alle Bereiche des Carnival Fun Ship 2.0 noch nicht vollends umgesetzt werden können.


Carnival Luminosa in Australien und Alaska unterwegs

Die Carnival Luminosa wird nun ab Oktober bis April von Brisbane in Australien unterwegs sein. Die Reiserouten ab Brisbane werden in Kürze bekannt gegeben. Das Schiff wird zu beliebten Zielen wie dem Great Barrier Reef und Airlie Beach fahren. Im Laufe der Zeit werden weitere Häfen wie Noumea und Lifou Isle in Neukaledonien, Port Vila und Mystery Island in Vanuatu, Papua-Neuguinea und Fidschi hinzukommen. Bevor es dann im Mai bis September des kommenden Jahres nach Seattle kommt, um Alaska-Reise zu unternehmen.

Social Media

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 5.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren

Anmeldung zum Newsletter

Alle 14 Tage:

  • Infos aus der Kreuzfahrtwelt
  • News kompakt zusammenfasst
  • Exklusive Infos

Melde dich jetzt kostenfrei an, um keine weitere Newsletter mehr zu verpassen!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner