Kinderreisepass wird abgeschafft – Das müssen Familien mit Kindern ab 2024 wissen

von | 13/07/2023 | Gemischtes

Kinderreisepass fällt weg - Das musst du ab 2024 wissen
Kinderreisepass fällt weg – Das musst du ab 2024 wissen

Der Bundestag hat eine weitreichende Entscheidung getroffen, die nun für alle Familien mit Kindern wichtig ist. Wir bringen euch die wichtigsten Fakten auf den Punkt. Das musst du zum Wegfall des Kinderreisepass wissen.

Ab dem 01. Januar 2024 wird für Kinder außerhalb der EU ein normaler Reisepass mit Chip benötigt. Damit erhalten Kinder nun einen Reisepass wie er auch bei Erwachsenen zum Einsatz kommt. Dieser neue Reisepass ersetzt damit den Kinderreisepass.  Der elektronische Reisepass hat nun eine längere Gültigkeit und kann dann für jede nationale und internationale Reise genutzt werden.

Bisher musste der Kinderreisepass jedes Jahr verlängert oder neuausgestellt werden. Besonders für die USA und weitere Länder wie z.B. Australien musste hier noch ein Visum beantragt werden, weil auf dem Kinderreisepass kein Chip enthalten ist, der auch die Fingerabdrücke enthält.
Mit der neu getroffenen Regelung gibt es eine einheitliche Lösung für Kinder jeden Alters.


Reisepass für Kinder anstelle Kinderreisepass – das sind die Fakten

  • Ab dem 1. Januar 2024 kannst du den Kinderreisepass nicht mehr beantragen. Die alten Kinderreisepässe bleiben jedoch noch bis zum Fristablauf gültig.
  • Auch die neue Reisepässe für Kinder können bereits vor Ablauf der Gültigkeit ablaufen, wenn eine eindeutige Identifizierung nicht mehr möglich ist. Das betrifft insbesondere kleinere Kinder oder Babys.
  • Prüfe daher bitte in regelmäßigen Abständen, wenn das Bild im neuen Reisepass deutlich von deinem Kind abweicht und beantrage ggfs einen neuen.
  • Bislang kostete der Kinderreisepass 13 Euro, die Verlängerung 6 Euro.
    Ab dem 01. Januar 2024 werden die normalen Preise für die Reisepässe fällig. Das bedeutet bei Kinder unter 24 Jahren dann 37,50 Euro mit einer Gültigkeit von 6 Jahren. Ab 24 Jahren kostet der Reisepass dann 60 Euro mit einer Gültigkeit von 10 Jahren. Wenn du deinen Reisepass im Express-Verfahren ausstellen möchtet, zahlst du eine besondere Gebühr.
  • Um den neuen Reisepass zu beantragen muss das Kind auf dem Amt dabei sein, sowie der Passantrag (meist online zu finden), ein biometrisches Passfoto (Ausnahme für Kinder unter 5 Jahren), die Geburtsurkunde im Original oder eine beglaubigte Kopie sowie mindestens ein Elternteil – manchmal auch ein Nachweis des Wohnsitzes. Die Fingerabdrücke werden erst bei Kindern ab 6 Jahren gespeichert.
  • Den neuen Reisepass brauchst du insbesondere für Reisen, die außerhalb der EU stattfinden. Dazu zählt auch Großbritannien, die bekanntlich aus der EU ausgetreten sind. Fährst du nur innerhalb der EU reicht auch der Personalausweis, der ab Geburt des Kindes ausgestellt werden kann.

Sind bei dir noch Fragen zum neuen Reisepass für Kinder offen? Dann melde dich gerne bei uns. Wir helfen dir gerne.


Aktuelle Angebote für Familien

Dennis Vitt

Reiseberater, Cruisify.de

Aktuelle Aktion
(Affiliate-Link)

AIDA Sommer Hits 2024

Deine Nachricht an uns

Du hast Fragen? 
Ich bin gerne für dich da.

Denke bitte an deine Mail-Adresse, Rufnummer oder wie ich dich am besten kontaktieren kann.

Gerne auch über WhatsApp oder Mail.

Liebe Grüße
Dennis

1 + 11 =

Cruisify.de Preisalarm

Deine Reise ist nicht verfügbar oder der Preis passt nicht, dann nutze unseren kostenlosen und superschnellen Preisalarm!

Werde informiert, wenn:

  • deine Wunschkabine verfügbar ist
  • dein Wunschpreis verfügbar ist
  • Flüge wieder verfügbar sind
  • Kabinen-Kombinationen wieder verfügbar sind
  • und vieles mehr!

kostenfrei und unverbindlich!

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner