MSC News

MSC Cruises nimmt die ersten Reisen in der Wintersaison 2021/2022 aus dem Programm

MSC Virtuosa Taufe - Bildquelle: MSC Cruises Ivan Sarfatti
MSC Virtuosa Taufe – Bildquelle: MSC Cruises Ivan Sarfatti

Bei MSC Cruises scheint man sich einer Sache sicher zu sein: Die ersten Reisen in der Wintersaison 2021/2022 müssen abgesagt werden. Es sind Reisen von Ende Oktober bis den April 2022 betroffen. Es deutet viel darauf hin.

Im Herbst werden viele Schiffe (im Regelfall) von ihrem Sommerfahrtgebiet in das Winterfahrtgebiet gebracht. Auch MSC Cruises verschiebt einige Schiffe im Winter in andere Fahrtgebiete. Für Gäste sind diese Transreisen, also vom einen Fahrtgebiet in das anderem immer etwas besonderes, weil man hier an einem anderen Hafen die Reise beendet, wie sie begonnen hat.

MSC Opera: Wintersaison 2021/2022 im Orient abgesagt …

Für das erste Schiff, die MSC Opera, sind soeben die ersten Anzeichen über die Stornierung der kompletten Wintersaison veröffentlicht worden. Eigentlich sollte die MSC Opera am 25. Oktober 2021 ab Venedig nach Dubai im Orient unterwegs sein.

Diese Reise, sowie alle darauf folgenden Reisen von Dubai nach Dubai, oder auch von Abu Dhabi nach Abi Dhabi sind nun offiziell aus dem System gelöscht worden. Die Reisen werden somit nicht stattfinden.

Natürlich kann dann auch die Transreise im Frühjahr 2022 vom Orient wieder zurück nach Triest in Italien auch nicht stattfinden, wenn das Schiff nicht in der passenden Region ist. Diese sollte am 03. April 2022 stattfinden.

Kurioserweise sind die beiden Transreisen sowie die jeweils 7 Tages-Touren im Orient mit der MSC Opera noch buchbar, obwohl diese offiziell aus dem System raus sind. Hier wird es nicht mehr lange dauern. Über die offiziellen Gründe kann man nur spekulieren. Auch eine offizielle Pressemitteilung steht noch aus.

… Offiziell ist es noch nicht, aber sehr wahrscheinlich sehr bald.

Unter der Hand spricht man jedoch davon, dass die MSC Opera noch keine Crew hat und es diese auch nicht so schnell für die Transreise bekommen wird. Das Schiff liegt seit Pandemie-Start nur noch in diverse Häfen rum, es wechselt zwar öfter mal von Napoli nach Messina und Augusta die Positionen, verbringt dann aber gut und gerne mal knapp 4 Woche ohne Funktion im Hafen. An Bord müsste noch einiges getan werden, bis es überhaupt wieder einsetzbar ist.

Bei MSC plant man im Orient ohnehin die MSC Virtuosa ein, die nach aktuellen Stand auch Fahrten anbieten wird, weshalb es keinen Sinn macht, ein zweites Schiff – wie die schon lange außer Betrieb genommene MSC Opera – zu planen.

Die offizielle Absage für die Wintersaison 2021/2022 für die MSC Opera steht also unmittelbar vor der Türe.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Bestseller Nr. 1 Urlaubsreif [dt./OV] Urlaubsreif [dt./OV] 9,99 EUR
Bestseller Nr. 2 Urlaub trotz Kindern Urlaub trotz Kindern 14,85 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung von Insektenstichen- und bissen, lindert Juckreiz und Schwellungen, ohne chemische Stoffe, klein und handlich Beurer BR 60 Insektenstichheiler, zur Behandlung... 22,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren