Gemischtes

Norwegian Breakaway: Ausbruch mit bis zu 17 positiven Personen an Bord

Norwegian Breakaway - Bildquelle: NCL
NCL Breakaway

An Bord der Norwegian Breakaway soll sich ein Corona-Ausbruch ereignet haben, bei dem sich nach aktuellen Stand bis zu 17 Personen angesteckt haben sollen. Eine Person wohl auch mit der neuen Omicron-Variante.

Die Norwegian Breakaway ist am 28. November von New Orleans aus mit ca 3.200 Menschen an Bord nach Belize, Honduras und nach Mexiko unterwegs gewesen. Bei der Heimkehr nach New Orleans wurde beim obligatorischen Test zunächst 10 Fälle am Samstag entdeckt. Davon waren 9 Gäste und ein Crew-Mitglied betroffen. Nun sollen sich weitere 7 Fälle ergeben haben.

Norwegian Cruise Line gibt selbst an, nur mit geimpften Gästen zu fahren. Wie es zu diesem Ausbruch an Bord gekommen ist, müssen jetzt die Behörden klären.

Jedem der Gäste an Bord der aktuell bietet NCL ein großzügiges Bordguthaben an und hilft bei der Unterkunft, wenn eine isolierte Heimfahrt nicht möglich ist. Allen aktuell positiv getesteten Personen soll es soweit gut gehen, bislang wurde noch kein schwerer Verlauf kommuniziert. Allerdings ist es seit dem Wochenende auch noch nicht all zu viel Zeit vergangen.

NCL führt die kommenden Abfahrten der Norwegian Breakaway wie geplant durch. So ist das Schiff am vergangenen Sonntag nun wieder von New Orlean losgefahren, wird den geplanten Stop an Costa Maya am morgigen Dienstag überspringen und wird dann wieder wie geplant am Mittwoch an Roatan Island, am Donnerstag an der hauseigenen NCL Privatinsel Harvest Caye Belize und am Freitag den letzten geplanten Stop in Cozumel in Mexico anlegen.

Wie drücken die Daumen, dass dies der einzige Ausbruch an Bord war und alles soweit unter Kontrolle gebracht werden konnte. Wir behalten sie Sache weiterhin im Auge und berichten wieder, falls es hier Neuigkeiten gibt.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 23.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren