Gemischtes

Norwegian Cruise Line stellt als erste Kreuzfahrt-Reederei konkretes Hygiene-Konzept vor

Norwegian Cruise Line hat heute ein Konzept mit konkreten Hygiene-Maßnahmen vorgestellt. NCL ist damit die erste der drei großen Hochseekreuzfahrt-Reedereien, die ein solches Konzept vorlegt haben. 

Bald soll es bei Norwegian Cruise Line wieder los gehen, wann genau ist noch nicht bekannt. Doch nun hat NCL ein Konzept mit konkreten Maßnahmen zu Hygiene und Infektionsschutz vorgestellt, welches ich hier kurz zusammenfassen möchte. Die Original-Meldung kann hier bei NCL in ausführlicher Form eingesehen werden. 


Norwegian Cruise Line: Die neuen Hygiene-Maßnahmen zum Neustart

Hierbei verlässt man sich auf ein verbessertes Screening-Protokoll. Dies umfasst unter anderem Temperaturmessungen der Gäste und der Crew vor der Einschiffung, vor dem Betreten des Restaurants und den Aktivitäten in den öffentlichen Bereichen, beim Verlassen des Schiffes und auch bei der Ausschiffung. 

An Bord werden die Kabinen und öffentlichen Bereiche mit HOCI-Spray (Hypochlorsäure) desinfiziert. Dies ist nicht giftig, dennoch sehr effektiv gegen Bakterien und Viren. Auch werden öffentliche Bereiche und häufig angefasste Objekte wie Treppenläufe noch häufiger desinfiziert als bisher üblich. 

Die Klimaanlage wird neue H13 HEPA-Luftfilter (Krankenhausstandard) bekommen, diese filtern ca 99,95% in der Luft befindliche Krankheitserreger. 

Von den Gästen erwartet man sowohl beim Check-In als auch an Bord die Umsetzung der Abstandsregelung und eine guten Körperhygiene, mit häufigen Händewaschen und die Benutzung der Händedesinfektionsmitteln.

An den Buffets und Restaurants wird deutlich mehr Personal eingesetzt, eine Selbstbedienung an den Getränkestationen und Buffets wird nicht aktuell nicht geben. 

Als Präventionmaßnahmen wird man das medizinische Personal an Bord der Schiffe erhöhen und mit den neusten medizinischen Tests und entsprechenden Geräten ausstatten. NCL wird hierzu auch besondere Isolationbereiche einrichten. 

Damit es an Bord nicht zu voll wird, wird man die Routen mit weniger Gästen fahren.

In den offiziellen Beschreibungen von NCL habe ich nichts von einer Maskenpflicht, Mundschutz oder einer Mund-Nasen-Bedeckung gelesen. Auch von „Einbahnstrassen“ oder weiteren Einschränkungen wurde nichts veröffentlicht. 

Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, jetzt müssen die anderen nur noch nachziehen.. 

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 4.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media