Gemischtes

Royal Caribbean mit neuer Südsee-Privatinsel: Perfect Day at Lelepa, Vanuatu.

Perfect Day at Lelepa - Bildquelle. Royal Caribbean
Perfect Day at Lelepa – Bildquelle. Royal Caribbean

Es wird eine neue Privatinsel einer amerikanischen Reederei geben, diesmal aber nicht in der Karibik, sondern im Südpazifik. 

Royal Caribbean ist die größte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und plant nun eine neue Privatinsel im Pazifik. Genauer gesagt im südpazifischen Inselstaat Vanuatu, auf der Insel Lelepa. Dies gaben Royal Caribbean und Vanuatus Premierminister heute bekannt. 

Die neue Privatinsel wird sich in das bestehende Projekt Perfect Day Island Collection einreihen und wird unter den Namen „Perfect Day at Lelepa, Vanuatu“ groß werden. Auf der Insel selbst möchte man in Zusammenarbeit mit dem Inselstaat ein nachhaltiges Konzept umsetzen, diverse Arbeits- und Bildungsmöglichkeiten anbieten und die erste klimaneutrale Privatdestination werden. 

Lelepa ist eine kleine, bewohnte Insel, welche vor der größeren Insel Efate im südlichen Teil von Vanuatus liegt. Der Inselstaat Vanuatus besteht aus etwa 83 Insel, zählt rund 270.000 Einwohner und liegt zwischen Neukaledonien und den Fidschi-Insel etwas nordöstlich von Neuseeland und Australien.

Das Reiseziel wird erstmal nur von Royal Caribbean angefahren. Wann das erste Kreuzfahrtschiff dort anlegen wird, ist noch nicht absehbar. 

Möchtest du etwas sagen?