Gemischtes

Stahlschnitt der Explora II – Zweites Schiff der neuen Luxus-Marke von MSC Group im Bauphase

Explora 2 von Explora Journeys - Bildquelle: MSC Group
Explora 2 von Explora Journeys – Bildquelle: MSC Group

Mit der neuen Luxusmarke Explora Journeys möchte die MSC Group im Jahre 2023 und 2024 den Luxus-Markt erobern. Der Stahlschnitt für die Explora II, dem zweiten Schiff der Flotte, ist heute erfolgt.

Mit Explora Journeys wird die MSC Group insgesamt 4 neue Schiffe bauen, die bis 2026 im jährlichen Abstand auf den Markt kommen sollen. Die Explora I ist bereits in der Bauphase, die Explora II wurde heute feierlich der Stahlschnitt verkündet. Dieser erfolgte heute auf der Fincantieri Werft in Italien oder genauer in Castellammare di Stabia bei Neapel statt.

„Der Baubeginn des zweiten Schiffes von Explora Journeys unterstreicht unser starkes Engagement gegenüber unseren Tourismuspartnern bei der Markteinführung unserer neuen Luxusmarke. Dies ist mit einer beachtlichen finanziellen Investition in eine Flotte innovativer und eleganter Schiffe verbunden, die unsere Vision und unser Ziel, ein unvergleichliches Erlebnis auf dem Meer zu schaffen, miteinander verbinden.

Da wir davon überzeugt sind, dass diese Marke eine neue Kategorie von Luxus- und Lifestyle-Reisen definieren wird, werden wir weiterhin in ihre Expansion investieren, um die nachwachsende Zielgruppe anspruchsvoller Luxusreisender anzusprechen und ihre Erwartungen vollumfänglich zu erfüllen“

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman der Kreuzfahrtsparte der MSC Group

Genau so wie die Explora I wird auch die Explora II von Explora Journeys über 461 Suiten mit Meerblick verfügen, die alle über eine private Terrasse mit großen Aussenbereiche ausgestattet sind. Schiffstechnisch ist alles auf dem neusten Stand, auch bei einer hybriden Stromerzeugung und Landstrom ist alles mit an Bord der neuen Schiffe. Man darf sich hier auf einige neue technische Highlights gefasst machen.

Explora Journeys ist im Grunde genommen die neue Luxus-Marke von der MSC Group, zu der auch MSC Cruises gehört. Die ersten Schiffe der neuen Reederei werden 2023 in See stechen. Danach soll jedes Jahr ein weiteres Schiff folgen. Die Schiffe verfügen jeweils über 461 Suiten, 9 verschiedene Restaurants, vier Pools, private Cabanas und ein exzellentes Unterhaltungsangebot.

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 10.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren