AIDA News

AIDAnova: Abbruch der aktuellen Reise (vom 29. Dezember bis 05. Januar 2022)

AIDAnova - Foto: AIDA Cruises
AIDAnova – Foto: AIDA Cruises

Bei der aktuellen Reise von AIDAnova gibt es leider eine traurige Nachricht: Die aktuell durchgeführte Reise vom 29. Dezember bis 05. Januar 2022 muss abgebrochen werden – Rückflüge werden für alle Gäste organisiert.

Der Restart von AIDAnova ist alles andere als geglückt. Bereits zwischen den Feiertagen gab es große Probleme an Bord von AIDAnova. Dann zu Silvester ein kleiner Schock: Die geplante Reise über Silvester nach Funchal auf Madeira konnte aufgrund von Corona-Fällen bei der Crew nicht wie geplant stattfinden. Man hatte händeringend nach Ersatz-Crew gesucht, doch so schnell war dies nicht möglich. So hat AIDAnova den Jahreswechsel im Hafen von Lissabon verbracht.

In Lissabon steigen mittlerweile die Inzidenzen, so dass auch hier die Krankenhäuser immer voller werden. AIDAnova darf aktuell keine positiv getesteten Personen mehr an Land abgeben, so dass es hier problematisch wird und sich an Bord die Quarantäne-Kabinen füllen.

Nach aktuellen Berichten von Bord, hat man die Gäste auf AIDAnova nun darüber informiert, dass für den morgigen Montag den 3. Januar 2022 Rückflüge nach Deutschland organisiert werden und die Reise abgebrochen werden muss. Dies hat der Kapitän heute per Video-Borddurchsage an alle Gäste in den Morgenstunden durchgesagt. Dies konnte man auch im TV Kanal 1 sehen.

Leider gibt es auch Gäste, die erst am 29.12.2021 in Lissabon auf das Schiff ausgestiegen ist, welches sich seither kein Meter bewegt hat. Es ist durchaus blöd, ja. Der Abbruch ist jedoch das sicherste, was AIDA Cruises in dieser Situation machen kann.

Damit ist eines klar: Die aktuelle Reise vom 29. Dezember 2021 – 05. Januar 2022 ist abgebrochen. Wie es um die kommenden Reisen steht ist es noch unklar.

Werbung

One comment on “AIDAnova: Abbruch der aktuellen Reise (vom 29. Dezember bis 05. Januar 2022)

[…] nach der nächsten. Das Schiff musste für ein paar Tage komplett aus dem Dienst genommen werden.  Hierzu hatte ich ein Artikel mit den Hintergründen veröffentlicht. Es folgten Reiseabsagen zum 12. Januar und fuhr ohne Gäste von Lissabon nach Gran Canaria, wo […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 23.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren