TUI Mein Schiff News

Mein Schiff 7: TUI Cruises feiert Baustart in Turku

Der begehbarer Bug der Mein Schiff 1 - Bildquelle: Cruisify.de
Der begehbarer Bug der Mein Schiff 1 – Bildquelle: Cruisify.de

Heute ist in Turku/Finnland der offizielle Baubeginn der Mein Schiff 7 gefeiert worden. Es ist das erste von insgesamt drei Schiffsneubauten, die bis 2026 zur Mein Schiff Flotte hinzustoßen werden.

Für die Mein Schiff 7 ist nun eine neue Zeit angebrochen, genauer gesagt wurde heute der erste Stahl für das neue Schiff geschnitten. Vor genau 10 Jahren hat es in Turku mit dem ersten Neubaus begonnen und wird nun an alter Ort und Stelle weitergeführt.


Mein Schiff 7 wird Schwesterschiff zur Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2

Die Mein Schiff 7 wird ein Schwesterschiff zur Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2, die jeweils 2018 und 2019 in Dienst gestellt worden sind. In den kommenden Monaten wird nun an der Mein Schiff 7 gearbeitet, die planmäßige Indienststellung wird 2024 erfolgen.

Die ganz eiligen sollten sich bereits den Herbst 2022 mal im Kalender markieren, ab dort soll man nämlich schon die Mein Schiff 7 buchen können.

„Nach zwei Pandemiejahren sind wir wieder auf Kurs und setzen unser Wachstum wie geplant fort. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung und der Vorliebe deutscher Gäste für deutsche Kreuzfahrtprodukte glauben wir an ein Marktpotenzial in den kommenden Jahren von bis zu 5 Millionen Kreuzfahrtpassagieren pro Jahr, das durch moderne Neubauten wie die Mein Schiff 7 entstehen wird“

Wybcke Meier, CEO TUI Cruises, einem Joint Venture der TUI Group und Royal Caribbean Group

„Wir freuen uns sehr darüber, die lange und erfolgreiche Partnerschaft mit TUI Cruises fortzusetzen. Wir haben uns erneut darauf konzentriert das Design in Bezug auf Energieeffizienz und Technologien weiter zu optimieren, um die Nachhaltigkeit zu erhöhen und dieses Schiff zum besten der gesamten Serie zu machen”

Tim Meyer, CEO von Meyer Turku

Mein Schiff 7 und der Umweltschutz

Die Mein Schiff 7 wird mit dem emissionsärmerem Marinediesel betrieben werden können, wird mit Katalysatoren ausgestattet und natürlich auch mit einem Landstromanschluss. Ebenso wird die Mein Schiff 7 mit  Methanol, perspektivisch grünem Methanol, fahren kann. Dieser soll dann aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.

An Bord wird man außerdem auf eine effizientere Abfallverarbeitung setzen, die organische Abfälle nochmals besser aufbereiten und an Land abgeben kann. Es werden also viele Dinge unternommen, um die Mein Schiff 7 noch umweltfreundlicher zu machen.


Zahlen, Daten und Fakten zur Mein Schiff 7

Die Mein Schiff 7 wird voraussichtlich 2024 in Dienst gestellt und Platz für 2.894 Gäste haben, welche auf 1.447 Kabinen verteilt sind. Hinzu kommen nochmals knapp 1.000 Crew-Mitglieder. Die Länge ist mit 316 Meter, die Breite mit 36 Meter und der Tiefgang mit etwa 8 Meter. Die BRZ beträgt 111.500 und die Anzahl der Decks 15.

Einer Übersicht an aktuellen Schiffe, wo diese sich gerade aufhalten und was diese für Besonderheiten an Bord haben, hat TUI Cruises auf dieser Übersichtsseite übersichtlich zusammengefasst.

Social Media

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 5.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren

Anmeldung zum Newsletter

Alle 14 Tage:

  • Infos aus der Kreuzfahrtwelt
  • News kompakt zusammenfasst
  • Exklusive Infos

Melde dich jetzt kostenfrei an, um keine weitere Newsletter mehr zu verpassen!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner