Royal Caribbean erhöht ab November die Trinkgelder

von | 01/11/2023 | Gemischtes

Symphony of the Seas - Bildquelle: Royal Caribbean
Symphony of the Seas – Bildquelle: Royal Caribbean

Royal Caribbean wird ab November die Trinkgelder an Bord erhöhen, dass hat das Unternehmen nun bekannt gegeben. Die Änderungen greifen schon ab dem 11. November.

Bei den US-Reedereien kommen an Bord der Schiffe neben dem bereits bezahlten (relativ geringen) Reisepreis noch an Bord einige Kosten hinzu. Dazu zählen die Trinkgelder, welche anders als wir es kennen, bei den US-Reedereien durchaus extra bezahlt werden muss und üblich ist. Hierzulande kennt man es so, dass man an Anfang bei der Buchung der Reise einen Preis genannt bekommt, in dem die Reise als solches sowie die Trinkgelder inkludiert sind. Bei internationalen Reedereien wird das anders gehandhabt.

Royal Caribbean wird ab dem 11. November das automatischen täglichen Trinkgeld erhöhen:

Ab dem 11. November 2023 wird die automatische tägliche Trinkgeldgebühr erhöht:

  • Standardkabine (Junior Suiten und darunter) von 16,00 Dollar auf 18,00 Dollar pro Tag und Person
  • Suite Trinkgeld wird von 18,50 Dollar auf 20,50 Dollar pro Tag und Person erhöht
  • Die letzte Anpassung des automatischen Trinkgeldes wurde im September 2022 vorgenommen.
  • Der Gast hat an Bord immer noch die Möglichkeit das Trinkgeld entsprechend anzupassen – dies ist bis zum Morgen am Tag der Abreise möglich.

Die Änderungen greifen für alle Neubuchungen ab dem 11. November. Gäste die bereits jetzt ihre Reise gebucht haben können die Trinkgeldzahlung bereits jetzt noch vornehmen, damit man noch von den alten Preisen profitiert. Mit Stichtag des 11. November werden dann alle Trinkgelder automatisch auf den neuen Trinkgeldsatz angepasst. Wer das Trinkgeld erst ab Bord zahlen möchte, wird ebenfalls auf die neuen Trinkgelder umgestellt.

An Bord gelten weiterhin die Richtlinien wir bisher. Für jedes gekaufte Getränk, Spa-Behandlung, Minibar-Getränke oder weitere Dienstleistungen werden auf den Preis jeweils noch 18 Prozent Servicegebühr berechnet. Dies wird dem Gast dann auf der Rechnung aufgezeigt.

Auch bei anderen US-Reedereien ist eine Erhöhung des Trinkgeldes an Bord nichts unbekanntes:

  • Celebrity Cruises hat bereits im letzten Jahr die Trinkgelder um 50 Cent in allen Nicht-Suiten und um 2 Dollar für alle Suiten pro Person und Tag angehoben. Damit ist man auf dem gleichen Level wie Royal Caribbean was die täglichen Trinkgelder angeht.
  • Bei Carnival ist man derzeit bei 16 Dollar pro Person und Tag, bei Suiten-Gästen derzeit bei 18 Dollar pro Person und Tag.
  • Bei Norwegian Cruise Line ist der Tagessatz derzeit bei 20 Dollar, in den Suiten sogar bei 25 Dollar – natürlich pro Person.
  • Bei MSC Cruises ist der automatische Trinkgeld mittlerweile im Reisepreis inklusive und direkt mit der Buchung zu bezahlen. Nennt sich hier Hotel-Servicegebühr (HSG)

Gerne erstellen wir dir ein schönes Angebote, wenn du auch mal mit Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line oder einer anderen US-Reederei unterwegs sein möchtest.

Dennis Vitt

Reiseberater, Cruisify.de

Aktuelle Aktion
(Affiliate-Link)

AIDA Sommer Hits 2024

Deine Nachricht an uns

Du hast Fragen? 
Ich bin gerne für dich da.

Denke bitte an deine Mail-Adresse, Rufnummer oder wie ich dich am besten kontaktieren kann.

Gerne auch über WhatsApp oder Mail.

Liebe Grüße
Dennis

11 + 13 =

Cruisify.de Preisalarm

Deine Reise ist nicht verfügbar oder der Preis passt nicht, dann nutze unseren kostenlosen und superschnellen Preisalarm!

Werde informiert, wenn:

  • deine Wunschkabine verfügbar ist
  • dein Wunschpreis verfügbar ist
  • Flüge wieder verfügbar sind
  • Kabinen-Kombinationen wieder verfügbar sind
  • und vieles mehr!

kostenfrei und unverbindlich!

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner