TUI Mein Schiff News

TUI Cruises: Ab September Pflicht zum Covid-19-Test in den Helios-Kliniken

Quelle: Tui Cruises
Quelle: Tui Cruises

Ab September gibt es an Bord der Mein Schiff Flotte eine Corona-Testpflicht. Für den Covid-19-Test kooperiert TUI Cruises mit den Helios-Kliniken ab 86 Standorten und inkludiert diesen bereits in den Reisepreis. 

Die Corona-Tests werden zur Pflicht werden, damit man aufs Schiff gehen darf – das war heute Mittag mein erster Gedanke, als ich die Pressemitteilung von TUI Cruises gelesen hatte. Nun führt TUI Cruises die Pflicht ein, einen negativen Covid-19-Test mitzubringen, auch wenn die Reise ab und bis Deutschland geht. Ab September 2020 darf kein Gast mehr ohne einen Corona-Test an Bord gehen. 


TUI Cruises führt Corona-Testpflicht ein – So ist der Ablauf

Für diesen Zweck hat TUI Cruises sich mit den Helios-Kliniken an 86 Standorten zusammen geschlossen, um für alle Kreuzfahrtgäste sogenannte PCR-Tests vorzunehmen.

Mit dem Schiffsmanifest bekommst du einen Schiffspass, mit diesem kannst du in einer der Helios-Klinik bei dir in der Umgebung kurz vor der Abfahrt einen kostenlosen Test machen.

Die Kosten für diesen Test sind bereits im Reisepreis von TUI Cruises enthalten, so dass du nichts mehr vor Ort bezahlen musst. Eine Terminvereinbarung ist wohl nicht notwendig.

Wer keine Helios-Klinik in der Nähe hat, kann dies auch beim Hausarzt oder einer anderen Teststation (auf eigene Kosten) machen lassen.

Offizieller Hinweis von TUI Cruises als PDF zum Download


Was passiert, wenn der Test negativ oder positiv ist? 

Wenn du – wie gewünscht – den Test in der Helios-Klinik gemacht und dich mit deinem Schiffspass authentifiziert hast, wird das Ergebnis direkt an TUI Cruises übermittelt. Bei einem negativen Testergebnisses wirst du, bzw der Gast, nicht separat benachrichtigt.

Sollte der Test positiv sein, wirst du bis spätestens 16 Uhr am Vortag des Reisebeginns benachrichtigt. Solltest du also keinen Anruf bekommen, ist wohl alles in bester Ordnung.

Ich finde dieses Vorgehens von TUI Cruises ist sehr zu begrüßen und wird sicherlich den ein oder anderen Gast erstmal zurückstecken. Wenn dieses Vorgehen Früchte tragen wird (wovon ich ausgehe), dann darf man sich auf kurz oder lang wieder auf einen erholsamen und freudigen Urlaub an Bord freuen.

Ein Augenzwinkerer noch zum Schluss:

Unser Premium Alles Inklusive-Paket beinhaltet ab sofort auch einen Covid-19-Test vor Abreise. Wir freuen uns, dass wir dafür mit den Helios Kliniken einen starken Partner an unserer Seite haben, der uns mit seiner Erfahrung und seinem Wissen dabei unterstützt, Kreuzfahrten in diesen Zeiten noch sicherer zu machen“ –  

Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Weitere Details ist bei TUI Cruises in den blauen Reisen und auf der Seite der Helios-Kliniken sichtbar. 

One comment on “TUI Cruises: Ab September Pflicht zum Covid-19-Test in den Helios-Kliniken

[…] Genauer gesagt geht es für Gäste der Mein Schiff 6 nun mit dem Flieger nach Kreta auf Griechenland und von dort, sofern es ein vorheriger negativen Corona-Test in einer Helios-Klinik gab, an Bord der Wohlfühlflotte. Hier gilt das gleiche Verfahren, wie bereits auf der Mein Schiff 1 sowie Mein Schiff 2. […]

Möchtest du etwas sagen?