AIDA News

Warnemünde: Test der Landstromanlage mit AIDAsol erfolgreich

Foto: AIDA Cruises

In Warnemünde gibt es was zu feiern: Die laufende Test der Landstromanlage mit AIDAsol ist erfolgreich verlaufen. Nach kleineren Korrekturen soll der Regelbetrieb ab 10. Mai aufgenommen werden.

In den vergangenen Tagen kam die AIDAsol nach Deutschland, genauer gesagt nach Warnemünde. Nicht um Gäste aufzunehmen, sondern um die Landstromanlage in Betrieb zu nehmen und ordentlich zu testen. Hierzu hat das 253 Meter lange Schiff, dass eigentlich für knapp 2.200 Gäste ausgelegt ist den Liegeplätzen P7 und P8 angelegt und wurde erfolgreich mit Strom versorgt.

Doch nicht nur das. Auch die komplette Sicherheitskette, die vom Auslösen der Sicherheitsabschaltung führt, wurde erfolgreich getestet. Damit ist sichergestellt, dass die Anlage während eines Fehlers oder bei einem kritischen Zustand unterbrochen wird. AIDAsol wurde während des Tests mit einer Versorgungsspannung von 11kV 60Hz versorgt.

„Wir sind AIDA Cruises und der Crew der AIDAsol sehr dankbar, dass sie es uns ermöglicht haben, die neue Landstromanlage in Warnemünde endlich auf Herz und Nieren zu prüfen. Hier wird künftig im Prinzip per Knopfdruck die Stromversorgung einer schwimmenden Kleinstadt ein- und ausgeschaltet. In Anbetracht dessen ist es keine Selbstverständlichkeit, dass diese Tests erfolgreich und ohne größere Probleme verlaufen sind. Darüber freuen wir uns sehr. Ein großes Lob also an alle Beteiligten für diese tolle technische Leistung.”

Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski

Die AIDAsol konnte während des Test die mit Diesel betriebenen Motoren abschalten. Während des Tests wurden einige kleinere Fehler entdeckt, doch dafür ist der sogenannte Schiffsintegrationstest da, um genau sowas aufzudecken.

Dazu gehört unter anderem auch ein Stresstest bei dem einige größere Verbraucher eingeschaltet werden. Einigermaßen kann man das beim Einschalten von Licht und Klimaanlage beim Auto vergleichen. Bei einem Schiff, dass für knapp 2.200 Menschen ausgelegt ist, ist das natürlich um einiges größer dimensioniert. Oder um es mit den Worten des Senators zu zitieren: Man knipst hier einfach mal eine Kleinstadt aus und an.

Die AIDAsol wird Warnemünde am 01. Mai gegen 14 Uhr wieder verlassen, wird jedoch wieder am 08. Mai nach Warnemünde kommen. Zum einen der der Nationalen Maritimen Konferenz, zum anderen steht die zweite und damit abschließende Phase des Schiffsintegrationstest (inklusive Zertifizierung) an. Wenn das alles glatt läuft, wo nach es aussieht, kann die Landstromanlage ab dem 10. Mai in den Live-Betrieb gehen.

Wer in der Nähe von Warnemünde ist, kann die AIDAsol morgen verabschieden und in einer Woche wieder begrüßen. Um Urlaub auf einem Schiff zu buchen, empfehle ich dir einen Klick auf den folgenden Link:

Werbung

Möchtest du etwas sagen?

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 12.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren