TUI Mein Schiff News

Mein Schiff 2 bricht nun doch die aktuelle Reise ab – am 28.01.2022 gehts weiter

Quelle: Tui Cruises
Quelle: Tui Cruises

Vor wenigen Tagen hatte TUI Cruises die aktuelle Reise mit der Mein Schiff 2 am 17.01.2022 ab Barbados spontan einen Tag vorher abgesagt. Die wenige Tage zuvor gestartete Reise ab La Romana hatte das nicht betroffen und das sorgte natürlich für Ärger bei den Gästen. Verständlich.

Nun zieht TUI Cruises Konsequenzen aus dem Handeln aus und bricht nun die aktuelle Reise der Mein Schiff 2 in der Karibik ab und pausiert das Schiff. Alle sich aktuell auf der Mein Schiff 2 befindlichen Gäste werden nun über Barbados nach Hause geflogen. Dabei spielt es keine Rolle, auf welcher Reise die Gäste aktuell gebucht waren – es geht für alle nach Hause. Natürlich kommt auch der Reisepreis wieder zurück aufs Konto.

Damit pausiert die Mein Schiff 2 bis 28.01.2022 mit sofortiger Wirkung. TUI Cruises wird sich um alle Gäste kümmern, an Bord bleibt erstmal – außer die Crew – niemand. Die Gründe für den Abbruch sind Corona-Fälle die bei routinemäßigen Tests bei wichtiger Crew festgestellt worden sind.


Das umfangreiche Statement von TUI Cruises zur Mein Schiff 2:

Als reine Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz von Gästen und Besatzung unterbricht TUI Cruises den Kreuzfahrtbetrieb in der Karibik auf der Mein Schiff 2 ab Dienstag, 18. bzw. Mittwoch, 19. Januar, für einige Tage. Damit endet die Reise der rund 939 Gäste in Bridgetown / Barbados, wo das Schiff aktuell liegt. Bereits gestern hatte TUI Cruises rund 800 Gästen ihre Anreise abgesagt, deren Zustieg für heute auf Barbados geplant war.

Hintergrund der Reiseunterbrechung sind Fälle von COVID-19, die im Zuge von Routinetestungen an Bord festgestellt wurden. Gemäß der Prozesse des Mein Schiff Gesundheitskonzepts sind alle betroffenen Personen unmittelbar in einen speziell vorbereiteten Bereich isoliert worden. Es besteht kein Grund zur Sorge, alle haben keine oder nur milde Symptome. Auch die Sicherheit für Gäste und Besatzung war und ist in keiner Weise gefährdet.

Unter den positiv getesteten Personen sind einige für den Servicebereich wichtige Positionen, so dass TUI Cruises leider nicht den gewohnten Service bieten kann, den die Gäste der Mein Schiff Flotte erwarten und gewohnt sind. An Bord befinden sich aktuell rund 939 Gäste und rund 800 Besatzungsmitglieder. Aktuell organisiert TUI Cruises die Rückreise der Gäste, die für morgen bzw. übermorgen geplant ist.

Amazon Angebote

Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cruisify-Community auf Facebook

Trete der Facebook-Community bei und tausche dich mit anderen Kreuzfahrern aus.

Facebook Community von Cruisify.de

Social Media

Dennis Vitt - Gründer von Cruisify.de
Mein Name ist Dennis Vitt, schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Kreuzfahrten. Seit 2 Jahren gibt es auch diesen Blog, der sich nur rund ums Thema Kreuzfahrten beschäftigt. Überwiegend zu den Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises. Seit Januar 2021 auch mit einem wöchentlichen Podcast - siehe oben. Mehr zu Cruisify.de erfahren
Cookie Consent mit Real Cookie Banner